Werbung
Werbung
  

23.Aug.2018


Peking


Da ich vor ein paar Jahren schon mal in China war bleibe ich nur ein paar Tage in Peking. Ehrlich gesagt, hatte ich die Chinesen unfreundlicher in Erinnerung. Gedrängelt und geschubst wird aber immer noch :-)
Bei Männer ist jetzt der "chinesischen Bikini".in Mode: Kurze Hose und das T-Shirt soweit hochgekrempelt, dass man die fette Plautze sieht.
Apropos "fett": In China experimentiert man mit Maßnahmen zur Bekämpfung der Fettleibigkeit: In Restaurants werden an strategischen Stellen "Appetitzügler" platziert.

Die EINE Portion Dumplings reichte dann aber für eine chinesische Großfamilie.
Da ich schonmal in Peking war, lasse ich die typischen "Bejing for Beginners"- Attraktionen wie Verbotene Stadt aus. Abgesehen davon, dass es auch keine Tickets mehr gibt.
Ein Ausflug zur Mauer muss aber nochmal sein. Und zwar so früh wie möglich. Um 11:30 als ich schon wieder herunterkomme sind die Schlangen an der Seilbahn enorm.


Enorm ist auch das Nationalmuseum, wenn man den Eingang findet. Kostenlos, aber man muss durch zwei Sicherheitskontrollen. Die Ausstellungen selber sind eher mittelmäßig. Aber das Gebäude ist dermaßen imposant und riesig, dass selbst ein gewisser Österreicher neidisch geworden wäre.

Offiziell ist es zwar bis 17:00 geöffnet, aber Punkt 16:30 werden schon die Aufgänge zu den oberen Stockwerken gesperrt und die Leute bestimmt hinauskomplimentiert. Es ist sehr heiß und ausgesprochen schwül in Peking. Außerdem unterschätzt man die Entfernungen auf der Karte leicht. (Einfach nur geradeaus, dann links und nochmal ein Stück geradeaus, können schon mal 4 KM sein).

Aber auch der Lamatempel und der Jingshan-Park mit Blick auf die Verbotene Stadt sind ein Besuch wert.

Nachdem ich am Vortag von einem Ort zum anderen gelaufen bin und abends klatschnass und erschöpft bin, beschließe ich den letzten Tag in aller Ruhe, in einem Park zu genießen, bevor es in der nächsten Frühe zum Airport und weiter nach Hong Kong geh

t.

 



Kommentare

von Ilona um 07.Sep.2018 um 14:49


Den Männerbikini hätte ich gerne gesehen

Antwort von Dirk um 13.Sep.2018 um 12:47


ne hättest du nicht. Glaub mir :-)
>> Antworten
>> Kommentar hinzufügen
Werbung
  
(c) aller Bilder und Texte liegt ausschlieslich bei mir (Dirk Noeldner).